Drucken Grössere Schriftgrösse

Godenhaus

Das Godenhaus, erstmals 1292 erwähnt, war einst ein Adelshof mit Öl- und Getreidemühle.
Heinrich Gude erhielt das Anwesen samt eines abgeleiteten Kanals aus der Ahr 1297 von König Adolf als Reichslehen.
Der “Gude Ritter Heinrich“ gab Gut Godenhaus seinen Namen.

Viele Besitzerwechsel erfolgten im Laufe der Zeit.
Und auch der 2. Weltkrieg hinterließ seine Spuren.
Heute befindet sich auf dem Gelände ein Bauernhof mit kleiner Mutterkuhhaltung und Freilandhühnern, dazu gehörige Wiesen und Äcker, sowie Wohnungen - und Ihre Ferienwohnung - in guter Lage.
Godenhaus
Godenhaus
Das Godenhaus liegt auf dem Lande, mitten in der "Goldenen Meile" wo die Ahr in den Rhein mündet.
Zum gemütlichen Bummeln laden die Barbarossa-Stadt Sinzig, die alte Römerstadt Remagen und die Metropole des Ahrrotweins Bad Neuenahr-Ahrweiler ein. Bonn und Koblenz sind bequem mit dem Auto oder der Bahn, aber auch auf dem Radwege erreichbar.
Das Siebengebirge mit dem berühmten Drachenfels, der Westerwald und die Eifel mit dem weltbekannten Nürburgring sind beliebte Ausflugsziele.

Der malerische Rotweinwanderweg beginnt in geringer Entfernung in Bad Bodendorf, ebenso trifft man ganz in der Nähe auf den linksrheinischen Rheinhöhenweg.

Die Ferienwohnung liegt ebenerdig und besteht aus einer großen geräumigen Küche, einem Wohnzimmer, zwei Schlafzimmern und einem Bad mit Dusche und WC.
Alle Räume sind mit dem Rollstuhl befahrbar und das Bad ist behindertengerecht ausgestattet.
Die Wohnung hat eine Größe von 104 m² und kann von bis zu 4 Personen bewohnt werden.

Ausstattung:
Farb-TV, Radio-CD-Player, Kühlschrank mit Gefrierfach, Mikrowelle, Elektroherd, Backofen, Toaster, Föhn.

Außerdem vorhanden:
  • Brunnenplatz mit Grillhütte
  • Autostellplätze


Bitte beachten Sie, dass in der Ferienwohnung keine Tiere erwünscht sind. Desweiteren ist dies eine Nichtraucherwohnung.

Bettwäsche, Nebenkosten und Endreinigung sind im Preis enthalten.

Godenhaus
Godenhaus
Godenhaus
Godenhaus
Hermann-Josef Knops
Godenhaus
Grüner Weg 35
53489 Sinzig

Telefon: 02642 / 6347
Handy: 0178 / 4816903

Das Godenhaus erreichen sie bequem über die B9 (nördlich von Bonn / südlich von Koblenz kommend), als auch über die B266 (östlich vom Rhein / westlich von Bad Neuenahr-Ahrweiler kommend).